Schlossfreiheit

    Vor den Toren des Stadtschlosses

    Auf Lager
    SKU:
    3-930863-33-2
    3,00 €

    Beschreibung

    Dreihundert Jahre pulsierte an der Schloßfreiheit, unmittelbar vor den Toren des königlichen Schlosses, reges Leben. Die Entscheidung des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II., seinem Großvater eben hier ein Denkmal zu setzen, veränderte den Ort grundlegend. Alle Häuser der Straßenzeile wurden abgerissen, das heftig umstrittene „Nationaldenkmal“ 1897 eingeweiht. Mit der Sprengung des Stadtschlosses und dem Abriß des Denkmals schien die Geschichte der Schloßfreiheit besiegelt; der „Schloßplatz“ präsentiert sich heute als überdimensionaler Parkplatz. Unter der Oberfläche blieben jedoch nutzbare Bestandteile des Stadtschloßensembles erhalten. Anschaulich und mit einer Vielzahl bislang unbekannter Fotografien schildert das Buch die Geschichte der Schloßfreiheit wie des Nationaldenkmals und regt dazu an, den Ort für die Stadt und ihre Bewohner zurückzugewinnen.

    Mehr Informationen

    ISBN 3-930863-33-2
    Autor Dietmar Arnold, Ingmar Arnold
    Verlag be.bra Verlag
    Sprache Deutsch